Gebäude
 Arnolds Bauernhofcafé --> Geschichte
Gebäude

Arnolds Bauernhof Café

Nur zwei Kilometer hinter der nordrheinwestfälischen Landesgrenze liegt in der Grafschaft Bentheim eine kleine Landgemeinde. Samern heißt der Ort zwischen Ohne und Schüttorf und „Arnolds Bauernhofcafé“ ist dort die Attraktion. Für Kuchenfans gibt es stets hausgebackenen Kuchen und Feinschmecker finden hier auch allerlei Leckereien.

Der schöne denkmalgeschützte Hof von 1863 wurde vom Besitzer aufwändig restauriert und bietet vom Interieur unseren Gästen heute das, was man sonst nur noch in Museumsdörfern sehen kann. Die Tenne und die Wohnräume sind mit hofeigenen Arbeitsgeräten und Möbeln von früher ausgestattet. Am meisten bestaunt werden die Kochmaschine von Uroma aus dem Jahre 1920, die Up-Kammer und der sieben Meter tiefe Sandsteinbrunnen im Haus.

Gebäude
Gebäude

In den vier Gasträumen finden gut 170 Gäste Platz. Bei gutem Wetter ist der Biergarten unter den uralten Eichen der bevorzugte Rastplatz für rund 100 Personen. Hier wird sonntags auch gegrillt und das Salatbuffet aufgebaut.


Wir hoffen Ihre Neugierde geweckt zu haben und freuen uns auf Ihren Besuch.